Therapie Zentrum Harburg Therapie Zentrum Harburg Main address:Schloßmühlendamm 8-10 21073 Hamburg, Germany Tel:+49 40 - 76 75 40 77
PRÄVENTIONS-KURSE | Therapie Zentrum Harburg

PRÄVENTIONS-KURSE

Wir bieten Ihnen in den Räumen des Therapie Zentrum Harburg unterschiedliche Präventionskurse. Darunter die Präventive Rückenschule, Pilates, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Beckenbodentraining und Hatha YOGA.
Die Leitung der Präventivkurse übernimmt Frau Daniela Paulsen.

Hinweis:
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Anmeldungen per Email bearbeiten können. Bitte rufen Sie bei Interesse an einem Präventionskurs direkt bei unserer Rezeption an.
Telefonnummer 040 - 76 75 40 77 .
Vielen Dank!



Präventive Rückenschule
„Mit der richtigen Haltung Schmerzen vermeiden!“


Inhalte der Rückenschule sind:
  • die Informationsvermittlung für ein rückengerechtes und gesundes Verhalten im Alltag
  • ein gezieltes Krafttraining der Rücken-, Bauch- und Beinmuskulatur für eine aufrechte Körperhaltung
  • die Körperwahrnehmung verbessern
  • Koordinationsübungen
  • Dehnübungen sowie
  • erholsame Entspannungstechniken

  • Kurstermine:
    Donnerstags 17:00 - 17:45 Uhr ab dem 08.03.2018 (8 x 45 Minuten)




    Pilates


    Pilates ist ein ganzheitliches Körpertraining, bei dem vor allem die tief liegenden, meist abgeschwächten Muskelschichten trainiert werden, so dass eine optimale Körperhaltung erzielt wird. Grundlage aller Übungen ist das Trainieren des sog. „Powerhouse“, welches eine stabile Körpermitte – Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur – herstellt. Die Übungen werden stets ruhig und fließend in Verbindung mit der Atmung ausgeführt.

    Die Inhalte des Pilates sind:
  • Stärkung der Tiefenmuskulatur
  • Verbesserung der Bewegungskoordination und Atmung
  • Verbesserung der Körperhaltung und Wahrnehmung
  • Pilates ist optimal zur Prävention von Rückenbeschwerden
  • Kräftigung und gleichzeitig Dehnung der Muskulatur
  • Steigerung des Wohlbefindens.


  • Kurstermine:
    Dienstags 17:00 - 17:45 Uhr ab dem 06.03.2018 (8 x 45 Minuten)

    Donnerstags 18:00 - 18:45 Uhr ab dem 08.03.2018 (8 x 45 Minuten)




    Progressive Muskelentspannung (PME) nach Jacobson


    Dem Stress vorbeugen! Dieses Entspannungstraining ist eine bewährte, effektive und leicht erlernbare Methode der Stressbewältigung, die das Körperbewusstsein fördert.

    Im Wechsel zwischen Anspannung und Entspannung werden die jeweiligen Körperregionen bewusst wahrgenommen, mit dem Ziel, aktiv auf das Zusammenspiel von Anspannung und Loslassen einzuwirken.

    Die Inhalte der PME sind:
  • Tiefenentspannung durch An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen
    Stressbewältigung
  • Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens

  • In diesem Kurs bekommen Sie auch einen Einblick in andere Entspannungstechniken wie Autogenes Training, Feldenkrais, Phantasiereisen, Qi gong, Meridiandehnungen, u.a.

    Kurstermine:
    Ab 2019 erst wieder (8 x ca.90 Minuten)



    Beckenbodentraining


    Man spürt ihn nicht und trotzdem ist er eine der aktivsten Muskelgruppen des menschlichen Körpers. Er sorgt für Stabilität, z.B. der Wirbelsäule, und hält die inneren Organe gegen die Schwerkraft im Bauchraum: der Beckenboden.
    Doch er funktioniert nicht immer richtig!
    Das Beckenbodentraining ist wichtig bei Blasenfunktionsstörungen, Senkungszuständen, Stress-Inkontinenz und gynäkologischen Operationen.

    Die Inhalte des Beckenbodentrainings sind:
  • Kräftigung und Durchblutungverbesserung des Beckenbodens
  • Stabilisierung des Beckenrings (Bauch- und Rückenkräftigung)
  • Hilft bei Lageveränderungen der Beckenorgane
  • Hilfestellungen beim Niesen, Husten, Tragen, ...

  • Kurstermine:
    Ab 2019 erst wieder (8 x 45 Minuten)



    YOGA


    Yoga wurde über viele Jahrtausende in Indien entwickelt und bedeutet die Einheit von Körper, Geist und Seele

    Durch verschiedene körperliche Übungen (Asanas), Atmung (Pranayama) und Meditation wird die Konzentration auf den eigenen Körper und Geist gelenkt.

    Alle Yoga Übungen basieren auf Dehnung, Entspannung und Verbesserung der Blutzirkulation. Die Wirbelsäule wird ständig gestreckt und Rückenmuskulatur aufgebaut. Gezielte Atemübungen bringen die Lebensenergie wieder zum Fließen.
    Körperliche Verspannungen werden gelöst und die Kraft, Ausdauer und Flexibilität werden verbessert.

    Die Übungen werden mit zahlreichen Hilfsmitteln wie Gurte, Kissen und Kork- Blöcke ausgeführt

    Kurstermine:
    Dienstags 17:45 - 19:00 Uhr ab dem 06.03.2018 (8 x 75 Minuten)





    Betriebliche Gesundheitsförderung



    ______________________________________________________________________

    Hinweis:
    Die Kurse werden zum Teil von den Krankenkassen übernommen bzw. bezuschusst. Fragen Sie dazu bitte bei Ihrer Kasse nach.